Freitag, 23. Mai 2014

Geobilogie

Geobiologie zeigt Zusammenhänge von Reizzonen und Belastungen auf lebende Organismen auf

Geobiologie ist die Wirkung geologischer und technischer Gegebenheiten auf biologische Systeme. Geobiologische Berater erspüren oder messen diese Zusammenhänge und zeigen Wege auf, damit eine Belastung vermieden wird.

Geobiologie, zeigt Zusammenhänge von Reizzonen und Belastungen auf lebende Organismen

Geobiologie ist die Wirkung geologischer und technischer Gegebenheiten auf biologische Systeme. mehr »

Mittels der Wünschelrute und Pendel werden Reizzonen, die den Krankheitsfall ermöglichen können, gemutet

Geopathogene Zonen sind Reizzonen. Sie beeinflussen Biologische Systeme. Unwohlsein bis hin zu Krankheiten können von ihnen ausgelöst werden.  mehr »

Der Aufenthalt auf Erdstrahlen kann für Strahlenflüchter zu Unwohlsein bis hin zu Erkrankungen führen

Biologische System werden entsprechend ihrem Verhalten auf gestörten Plätzen als Strahlensucher oder Strahlenflüchter bezeichnet.  mehr »

Erd- und techn. Strahlung stellen Schwingungen und somit Energie dar. Sie können zu Unwohlsein bis hin zu Krankheiten führen

Schwingungen, die heute zum Teil noch nicht messbar jedoch wahrnehmbar sind stellen einen Zusammenhang mit dem Leben und der Erde dar.  mehr »

 le Anwendung zu gestalten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten